Goldjunge Nico

Herzlichen Glückwunsch, lieber Nico! Für alle, die sich nicht erinnern: Nico hat beim letzten Incentive unseres Auftraggebers einen von insgesamt 3 goldenen Stickern gezogen. Wert: 1000,- Euro in Form eines Reisegutscheins. Doch aus bekannten Gründen war das mit dem Reisen so eine Sache in den letzten Monaten…
Zum Glück war es ganz unkompliziert möglich, den Reisegutschein in 10 BestChoice Gutscheine à 100 Euro umzutauschen. Die sind im Internet so gut wie Bargeld in der echten Welt. Damit unser Goldjunge Nico trotzdem ein wenig frische Seeluft schnuppern konnte, haben wir ihn für die Übergabe von seinem Homeoffice Arbeitsplatz weggelockt. Die Preisverleihung fand, wie ihr unschwer erkennen könnt, auf den Malediven statt 😉
So bleibt neben den vielen schönen Dingen, die Nico sich jetzt kaufen kann, vielleicht doch noch ein Hauch von Erinnerung an Sonne, Strand und Meer

Vielen Dank – für die Bluumen…

Vielen Dank – für die Bluumen…
Damit hatten wir gar nicht gerechnet: Ein Blumenstrauß und süße Naschereien dazu. Absender: Eine richtige KDW-Familie: Vater, Tochter und Sohn arbeiten hier am Standort Neustrelitz, der Vater schon seit 2013. „Durch die Blume“ haben sie sich bei uns bedankt, dass es in der Coronazeit so unkompliziert war, ins Homeoffice zu wechseln. Alle drei konnten bequem und sicher von zuhause aus arbeiten. Wir freuen uns sehr über die Blumen und die Pralinen. Und noch mehr haben wir uns gefreut, als uns klar wurde, dass ihr zusammen auf über 17 KDW-Jahre kommt. Wir hoffen, dass es noch viele, viele mehr werden…

Wir loben unsere Frauen am internationalen Frauentag

Frauentag

Wir feiern unsere Frauen in der KDW am internationalen Frauentag
Slider

Ein Hoch auf unsere Lady´s

Ihr seid wundervoll!

Frauentag, am 8. März 2019, auch bei uns ein Anlass, unseren Frauen im Unternehmen zu danken. Wir möchten uns auf diesem Wege bei all unseren Mitarbeiterinnen bedanken, die täglich in den verschiedensten Bereichen für uns tätig sind. Wir wissen alle, was es bedeutet, nach Feierabend noch "die zweite Schicht" anzutreten und Haus, Hof und die Familie zu versorgen. Ihr leistet so viel und seid trotzdem täglich mit Eifer und Engagement für uns und unseren Kunden im Einsatz.

Ihr seid allesamt wundervoll! Vielen Dank für alles!

 

 

 

KDW Neustrelitz spendet 1000€ an den TSV Mohrchen. Klaus Oesteroth überreicht den Scheck an Birgit Schäfers

TSV Mohrchen e.V.

Unser Herz hat 4 Pfoten ❤

TSV Mohrchen e.V. bekommt 1000,- €

"Was gibt es schöneres als das neue Jahr mit gesellschaftlichem Engagement zu beginnen und regionale Einrichtungen mit einer Spende zu unterstützen!"

Wir am Standort in Neustrelitz spenden seit Jahren regelmäßig an sozial engagierte Vereine. In diesem Jahr haben sich unsere Mitarbeiter gemeinschaftlich dazu entschieden, das Tierheim TSV Mohrchen e.V. in der Residenzstadt, mit einer Spende in Höhe von 1000 Euro, zu unterstützen. Wer mehr über unseren Besuch beim TSV Mohrchen erfahren möchte, kann sich auf dem Strelitzius Blog informieren. Dieser Blog vereint klassische Nachrichten quer durch alle Bereiche von der Politik, über die Wirtschaft, die Kultur bis hin zum Sport aus unserer Region - Mecklenburg Strelitz.

Hier geht es direkt zum Artikel  >>kompletter Artikel <<

Glühende Leitung zum Kunden Thomas Besse und Klaus Oesteroth im Gespräch

Glühende Leitung zum Kunden

Glühende Leitung zum Kunden

Thomas Besse zu Besuch bei der KDW Technical Help in Neustrelitz

Glühende Leitung zum Kunden, Thomas Besse Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit in Neubrandenburg besuchte uns kurzfristig in Neustrelitz.  Viele Themen hat er mit Klaus Oesteroth, dem Geschäftsführer der KDW Technical Help, besprochen unter anderem Wachstum , Regionalität und Chancen. Beide sehen die Call Center-Branche als ein Wachstumsmarkt. Auch wenn sich die Geschwindigkeit abgebremst hat, hat kaum eine andere in den letzten Jahren so viele Arbeitsplätze im Landkreis geschaffen wie die Callcenter - Branche.  Hier stellte er auch eigenes einen Artikel auf seinem Blog für uns bereit. >>kompletter Artikel <<