R.SH hilft helfen – 4000 Dosen für den guten Zweck

Im Dezember 2019 unterstützte das Flensburger Callcenter care4as bereits die Stiftung „R.SH hilft helfen“ und führte eine Typisierungsaktion für die DKMS am Flensburger Standort durch.

Für die Belegschaft der care4as war klar, auch in 2020 die Stiftung von Radio Schleswig-Holstein erneut zu unterstützen.

Gesagt – getan: Tag für Tag befüllten die über 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der care4as die am Standort aufgestellten Pfand-Sammel-Tonnen mit ihren Pfandspenden.

Über das gesamte Jahr hinweg wurden die Pfanddosen säckeweise zu den umliegenden Supermärkten abtransportiert und unter´m Strich kam ein beachtlicher Betrag zusammen. Über 950,-€ konnten aus den Pfandspenden der Belegschaft gesammelt werden. Geschäftsführer Stefan Andresen zeigte sich sehr begeistert vom Ergebnis: „Auch in diesem Jahr verzichten wir darauf, Präsente an unsere Kunden und Geschäftspartner zu verschicken. Stattdessen runden wir die Pfandspende der Mitarbeiter auf und verdoppeln den Betrag auf insgesamt 2.000€ zugunsten der Stiftung R.SH hilft helfen.“.

Die Stiftung R.SH hilft helfen unterstützt in diesem Jahr das Team Doppelpass, welches Herzenswünsche krebskranker Kinder erfüllt.

Mobile Retention Team Projekt Party in der Boa Bowlingarena

Projekt Party in der Boa Bowlingarena

Von Null auf 100 in Drei Jahren

Von Null auf 100 in drei Jahren

Auszug aus dem Flensburger Tageblatt vom 17.02.2018

"Es war schon ein großes Wagnis, mich mit vier Mitarbeitern selbstständig zu machen."

Eine Erfolgsgeschichte der besonderen Art schreibt Stefan Andresen mit dem einzigen Call-Center in einem Dorf in Schleswig Holstein. Sein junges Unternehmen "care4as", erst vor dreieinhalb Jahren gegründet, stellte am Donnerstag seinen 100. Mitarbeiter ein. Kompletter Artikel