Stefan Andresen Geschäftsführer Care4as übergibt die Spende an den Verein

Partille Cup in Göteborg

care4as spendet für Teilnahme am Partille Cup in Göteborg

1000€ zugunsten der Teilnehmer am Partille Cup

„Ich war von der Idee und der bemerkenswerten Initiative der Eltern so begeistert, dass ich dieses Projekt zusätzlich unterstützen wollte.“ Stefan Andresen

Angefangen hat alles mit der Idee des Trainers Rolf Hänsel. Er hatte es sich zum Ziel gesetzt, mit den Jugend-Mannschaften des HSG Jörl-Doppeleiche-Viöl am Partille Cup in Göteborg teilzunehmen. Auf dem größten Handballturnier der Welt treffen jedes Jahr Mannschaften verschiedener Nationen und Kontinente aufeinander.

Um die Reisekosten für die einwöchige Teilnahme möglichst gering zu halten und somit möglichst vielen Jugendlichen die Teilnahme zu ermöglichen, gründete sich sehr schnell aus den Reihen der Eltern ein Orga-Team mit vielen tollen Ideen. An verschiedenen Stellen wurden Pfandsammeltonnen aufgestellt und Tombolas organisiert. Auf Weihnachtsmärkten verkauften die Eltern ehrenamtlich Punsch und Waffeln und luden zu Flohmärkten ein.

Die Erlöse flossen einem Sonder-Fond zugunsten der Teilnehmer am Partille Cup zu. Auch Unternehmen wurden als potentielle Spender angefragt. So auch das Callcenter care4as in Eggebek. Geschäftsführer Stefan Andresen sagte gleich am Telefon seine Unterstützung zu und die gesamte Belegschaft war bereit, die an den Unternehmensstandorten Eggebek und Flensburg aufgestellten Pfandsammeltonnen mit Spenden zu befüllen. „Ich war von der Idee und der bemerkenswerten Initiative der Eltern so begeistert, dass ich dieses Projekt zusätzlich unterstützen wollte.“, lobt Andresen die Arbeit des Orga-Teams. Anstatt Weihnachtspräsente an Kunden und Auftraggeber zu versenden, spendete das Callcenter 1.000,- Euro für die Teilnahme am Turnier in Göteborg.

Bei der Scheckübergabe zeigten sich Spieler, Betreuer und Eltern gleichermaßen zufrieden. Trainer Rolf Hänsel und Sponsor Stefan Andresen sind sich sicher, dass die Mannschaften erfolgreich aus Göteborg zurückkehren werden.

 

Bildunterschrift: Stefan Andresen (2.v.l.) übergibt die Spende an den Verein

 

Neue Gebäude der care4as in FLensburg

Standort Flensburg

care4as Flensburg Standorteröffnung
care4as Flensburg Standorteröffnung
care4as Flensburg Standorteröffnung
care4as Flensburg Standorteröffnung
care4as Flensburg Standorteröffnung
care4as Flensburg Standorteröffnung
care4as Flensburg Standorteröffnung
care4as Flensburg Standorteröffnung
care4as Flensburg Standorteröffnung
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Care4as

Ein neuer Standort in Flensburg

Auch der längste Marsch beginnt mit dem ersten Schritt!

Seit August 2017 ist die care4as als eigenständiges Unternehmen ein Teil der KDW Management GmbH geworden, um gemeinsam ein leistungsstarkes Netzwerk für Auftraggeber und deren Kunden zu bilden. In 2018 setzt die care4as GmbH ihre erfolgreichen Wachstumspläne fort und eröffnet eine zusätzliche Betriebsstätte in Flensburg.

Hier, in der Gartenstadt Weiche, plant die care4as den weiteren Aufbau von bis zu 200 Mitarbeitern für bestehende und neue Projekte. Auch an diesem Standort legt die care4as Wert auf eine gute Verkehrsanbindung: umringt von kostenlosen Parkplätzen und einer sehr guten Busanbindung wurde hier schon nach wenigen Monaten die 50. Mitarbeiterin begrüßt.

Mobile Retention Team Projekt Party in der Boa Bowlingarena

Projekt Party in der Boa Bowlingarena

Projektparty in der BoA Bownlingarena
previous arrownext arrow
Slider

Gut Holz!

Teamabend auf der Bowlingbahn

Unser Mobile-Retention-Team hat vom Auftraggeber aufgrund seiner tollen Leistung eine Projekt-Party spendiert bekommen. Das Team entschied sich für einen tollen Abend in der BoA Bowlingarena Flensburg - Ein riesiges Dankeschön an das gesamte Team für diese Mega Leistung!

Wir sind stolz auf euch !

Care4as Buswerbung

Care4as-Buswerbung

Buswerbung
Buswerbung
Buswerbung
Care4as Buswerbung
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Unsere Buswerbung - bekannt auf ganzer Linie

Jobs für Ein- und Umsteiger

Eine belebende Abwechslung im Flensburger Straßenverkehr. Wir wollen auffallen! Das Ergebnis ein Flensburger Linienbus in einem ganz neuen Gewand. Eine Einweihung gab es selbstverständlich auch.  Wir wollen Aufmerksamkeit erzeugen und selbstverständlich über unsere offenen Stellenangebote informieren. Wir haben unbefristete Jobs für ein und Umsteiger.  Bei uns ist nur die Familie auf der "Überholspur".

In diesem Sinne:  "WÜNSCHEN UNSEREM BUS UND DEN INSASSEN, ALLZEIT GUTE FAHRT!"

 

Von Null auf 100 in Drei Jahren

Von Null auf 100 in drei Jahren

Auszug aus dem Flensburger Tageblatt vom 17.02.2018

"Es war schon ein großes Wagnis, mich mit vier Mitarbeitern selbstständig zu machen."

Eine Erfolgsgeschichte der besonderen Art schreibt Stefan Andresen mit dem einzigen Call-Center in einem Dorf in Schleswig Holstein. Sein junges Unternehmen "care4as", erst vor dreieinhalb Jahren gegründet, stellte am Donnerstag seinen 100. Mitarbeiter ein. Kompletter Artikel